Hypno-Yoga
/


Die perfekte Synergie

 

Was ist Hypno-Yoga?

Hypno-Yoga ist die einzigartige Kombination aus Yoga und Hypnose. Wir starten den Event mit einer Yogastunde die sich mit einem bestimmten Thema auseinandersetzt. Dies geschieht durch ausgewählten Asanas (Körperhaltungen) und Pranayama (Atemübungen). Nach der Yogapraxis, die mit der Endentspannung abschliesst, fliessen wir nahtlos über in die Gruppenhypnose, in der wir Aspekte des behandelten Themas durch positive Affirmationen in unserem Unterbewusstsein verankern. Die Möglichkeit zum Austausch des Erlebten und gemütlichem Zusammensein schliessen den Event ab.

Für die Teilnahme an unseren Events sind keine Vorkenntnisse nötig.


Was ist Yoga?

Yoga heisst wörtlich "Vereinigung". Es handelt sich um einen Weg zur Vereinigung von Körper, Geist und Seele in der wir in absoluter Harmonie mit dem Leben sein können.

Ein Grundbedürfnis das allen Menschen gemein ist, ist das Streben nach Wohlbefinden. Jedoch lassen wir unsere Gedanken und Emotionen von aussen leiten anstatt von unserem Inneren. Wir meinen wir müssten nur die äusseren Bedingungen verbessern, um unser Inneres in Ordnung zu bringen. Jedoch können wir unser Inneres ganz unabhängig von aussen richten, denn Ursprung und Basis der persönlichen Erfahrungen befinden sich allein in uns.

Mit Yoga versuchen wir also unsere inneren Zustände so zu schaffen, dass wir uns wohl und geborgen fühlen können, ganz unabhängig von dem was im Aussen geschieht.


Was ist Hypnose?

Viele denken bei dem Wort Hypnose an Ohnmacht, Willenlosigkeit, ausgeliefert sein, Schlaf, Kontrollverlust oder gar an Übernatürliches. Nichts davon trifft zu. Hypnose ist ein ganz natürlicher Zustand, in dem Du immer die Kontrolle hast und dabei ein objektiver Beobachter bleibst. Alles geschieht nur mit deinem Einverständnis. Du hast diesen Zustand sogar schon  erfahren z.B. vor dem Einschlafen oder beim Entspannen in der Badewanne.

In der Hypnose tritt das Bewusstsein, d.h. der rationale und analytische Anteil deines Verstandes, in den Hintergrund, in eine Art Beobachterrolle. Das Unterbewusstsein, in dem die Programme/Muster, Gewohnheiten und Emotionen sitzen,  tritt in den Vordergrund. Körperlich bist Du tief entspannt, alles im Aussen wird unwichtig und ein wohliges Gefühl breitet sich aus. Du kennst sicher das Gefühl, wenn Du an deinem Lieblingsort sitzt, deinen Blick in die Ferne schweifen lässt, nichts ist mehr wichtig und Du denkst weder an gestern, noch an morgen – nur das Jetzt zählt, Du vergisst alles um dich herum. So  kannst Du dir den hypnotischen Zustand vorstellen.